Aktuell

Lust auf Schule?

Wenn es um die Bildung und das Schulsystem geht, wird viel gesprochen, debatiert, verändert und optimiert. Das ist meiner Meinung nach sehr gut gemeint. Ich glaube jedoch, dass uns unsere Wirtschaft-, Politik- und Finanz-Gläubikeit dabei etwas im Weg steht.

Wir leben in einem Zeitalter, wo wir als Gesellschaft an Grenzen stossen und scheinbar Bewährtes hinterfragen, oder gar hinter uns lassen müssen. Das können wir jedoch nur, wenn wir nicht länger versuchen zu halten und Schuldige zu suchen. Es gilt bewertungs- und angstfrei den Status Quo als Ausgangslage zu akzeptieren und kreativ auch unkonventionelle Lösungen anzudenken und auszutesten.

Der Hirnforscher Gerald Hüther bringt »einen« Status Quo treffend auf den Punkt. Ich teile ihn hier wertefrei und ohne Lust auf Schuldzuweisung. Einfach nur als Inspiration für eine mögliche Ausgangslage, um lustvoll unsere lebenswerte Zukunft zu schmieden.

(Quelle: youtube)

Gerald Hüther: Schule und Gesellschaft – die Radikalkritik

Zurück